Patientenerfahrungen: Ein Besuch aus Uruguay

Das Schönste an meinem Beruf ist, tagtäglich zu sehen, wie sich das Leben meiner Patient(inn)en positiv verändert nach bereits einer (oftmals kleinen) Behandlung.

Screen Shot 2015-05-14 at 01.46.24Frau R. ist eine junge Frau anfangs 30 aus Uruguay. Sie litt unter einem Lipödem, doch niemand in Südamerika konnte/wollte ihr helfen. Trotz Kompressionstherapie schmerzten ihre Oberschenkel bei jedem Schritt, weil der dicke Fettmantel beim Laufen nach links und rechts „geschleudert“ wurde.

Im Internet fand sie zu uns und reiste (trotz mässigen Englischkenntnissen!) gemeinsam mit ihrer Mutter von Uruguay in die Schweiz. Bereits nach dem ersten Eingriff war Frau R. sehr glücklich mit dem Ergebnis und schenkte mir eine Tasse aus ihrer Heimat.

Dies sind die Tage, wo ich daran erinnert werde, weshalb ich Arzt geworden bin: Es gibt wahrlich nichts Schöneres, als Menschen zu helfen und das Gefühl zu haben, auf dieser Welt positive Veränderung zu bewirken…

Ihr Dr. Linde

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s